X

Warenkorb - Schnellübersicht

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Bestellschein

Artikelnummer Menge
X

Kundenkonto

Merkzettel  | Ihr Konto 

X

Suche

Direkt zur Artikelnummer

Schnellnavigation

Etiketten auf Rolle

Etiketten auf Bogen

Farbbänder


Schneller Versand Kein Mindestbestellwert Sichere Bezahlung Kauf auf Rechnung Made in Germany

Transportaufkleber

Transportaufkleber kennzeichnen und informieren Spediteure und Empfänger über die richtige Behandlung der Packstücke. Diese Versandaufkleber gibt es mit zahlreichen Texten oder auch mit entsprechenden Piktogrammen, die den Textaufdruck in seiner Aussage unterstützen.
Transportaufkleber
Auswahl:
Transportaufkleber für Lithium-Ionen-Batterien (UN 3480) mit Telefonnummern-Feld

  • Verwendung: Für die Kennzeichnung von Transportgütern
  • Inhalt: Lithium-Ionen-Batterien (Einzelbatterien) einschließlich Lithium-Polymer-Batterien
  • Eigenschaften: Transportetiketten UN-Nummer 3480 + Telefonnummer

Batterie Aufkleber nach ADR SV 188 - verpflichtende Kennzeichnung ab 01.01.2019


Transportaufkleber für Lithium-Ionen-Batterien (UN 3481) mit Telefonnummern-Feld

  • Verwendung: Für die Kennzeichnung von Transportgütern
  • Inhalt: Lithium-Ionen-Batterien IN bzw. MIT Ausrüstung
  • Eigenschaften: Transportaufkleber UN-Nummer 3481 + Telefonnummer

Batterie Aufkleber nach ADR SV 188 - verpflichtende Kennzeichnung ab 01.01.2019


Transportaufkleber für Lithium-Metall-Batterien (UN 3490) mit Telefonnummern-Feld

  • Verwendung: Für die Kennzeichnung von Transportgütern
  • Inhalt: Lithium-Metall-Batterien einschließlich Batterien aus Lithiumlegierung
  • Eigenschaften: Batterie Aufkleber UN-Nummer 3090 + Telefonnummer

Batterie Aufkleber nach ADR SV 188 - verpflichtende Kennzeichnung ab 01.01.2019


Transportaufkleber für Lithium-Metall-Batterien (UN 3491) mit Telefonnummern-Feld

  • Verwendung: Für die Kennzeichnung von Transportgütern
  • Inhalt: Lithium-Metall-Batterien IN Ausrüstung und MIT Ausrüstung
  • Eigenschaften: Batterie Aufkleber UN-Nummer 3091 + Telefonnummer

Batterie Aufkleber nach ADR SV 188 - verpflichtende Kennzeichnung ab 01.01.2019


Transportaufkleber nach ADR SV 188 mit Telefon- und UN-Nummer zur Selbstbeschriftung

  • Verwendung: Für die Kennzeichnung von Transportgütern
  • Inhalt: Lithium-Ionen-Batterien oder Lithium-Metall-Batterien
  • Eigenschaften: Transportaufkleber mit Feldern zur Selbstbeschriftung (UN-Nummer + Telefonnummer)

Batterie Aufkleber nach ADR SV 188 - verpflichtende Kennzeichnung ab 01.01.2019


Transportaufkleber nach ADR SV 188, Telefon- und UN-Nummer Aufdruck nach Wunsch

  • Verwendung: Für die Kennzeichnung von Transportgütern
  • Inhalt: Lithium-Ionen-Batterien oder Lithium-Metall-Batterien
  • Eigenschaften: Transportaufkleber mit Aufdruck nach Wunsch (UN-Nummer + Telefonnummer)

Batterie Aufkleber nach ADR SV 188 - verpflichtende Kennzeichnung ab 01.01.2019


Transportaufkleber: Beschädigte / Defekte Lithium-Metall-Batterien

  • Verwendung: Für die Kennzeichnung von Transportgütern
  • Aufdruck: Beschädigte / defekte Lithium-Metall-Batterien

Gemäß ADR Sondervorschrift 366 & Verpackungsanweisung P908


Transportaufkleber: Beschädigte / Defekte Lithium-Ionen-Batterien

  • Verwendung: Für die Kennzeichnung von Transportgütern
  • Aufdruck: Beschädigte / defekte Lithium-Ionen-Batterien

Gemäß ADR Sondervorschrift 366 & Verpackungsanweisung P908


Transportaufkleber: Lithiumbatterien (Entsorgung)

  • Verwendung: Für die Kennzeichnung von Transportgütern
  • Aufdruck: Lithiumbatterien zur Entsorgung

Gemäß ADR Sondervorschrift 377 & 636


Transportaufkleber: Lithiumbatterien (Recycling)

  • Verwendung: Für die Kennzeichnung von Transportgütern
  • Aufdruck: Lithiumbatterien zum Recycling

Gemäß ADR Sondervorschrift 377 & 636


Transportaufkleber: TIME & TEMPERATURE SENSITIVE mit Aufdruck nach Wunsch

Die "TIME & TEMPERATURE SENSITIVE" Aufkleber wurden für das das Gesundheitswesen entwickelt und sind unerlässlich für alle Waren, die im Gesundheitswesen Temperaturregelung erfordern.


Transportaufkleber: TIME & TEMPERATURE SENSITIVE

Die "TIME & TEMPERATURE SENSITIVE" Aufkleber wurden für das das Gesundheitswesen entwickelt und sind unerlässlich für alle Waren, die im Gesundheitswesen Temperaturregelung erfordern.


Transportaufkleber: Live Animals

Aufkleber für die Kennzeichnung von Transportgütern mit lebendigen Tieren. Weiße Etiketten mit grünem Aufdruck aus Folie.


Transportaufkleber: Freigestellte Mengen

Aufkleber für die Kennzeichnung von freigestellten Mengen. Weiße Etiketten mit rotem Piktogram "Freigestellte Mengen".


Transportaufkleber: Radioactive Material, Excepted Package

Aufkleber für die Kennzeichnung von Transportgütern mit Radioaktivem Material. Weiße Etiketten mit farbigen Aufdruck; wahlweise Folie oder Papier.


Transportaufkleber: Magnetized material

Aufkleber für die Kennzeichnung von Transportgütern mit Inhalt magnetischem Material. Weiße Etiketten mit blauem Aufdruck: "Magnetized Material - Keep away from aircraft compass detection unit".


Transportaufkleber: Air Eligible

Weiße, runde Aufkleber für Lager- und Transportwesen mit schwarzem Piktogramm: "Air Eligible" (Luftfracht).


Transportaufkleber: Cargo aircraft only

Orange Warnaufkleber für Lager- und Transportwesen mit schwarzem Aufdruck: "Cargo aircraft only - Forbidden in passenger aircraft" (Nur für Frachtflugzeuge).


Die Übergangsfrist zur Umsetzung der neuen Kennzeichnungsvorschriften für Lithiumbatterien ist längst verstrichen. Dennoch herrscht in vielen Unternehmen noch immer Unsicherheit und die gesetzeskonforme Kennzeichnung wird somit nicht konsequent umgesetzt. Wir beantworten Ihnen daher die häufigsten Fragen zum Thema.

FAQ – Ihre Fragen zur Kennzeichnung von Lithiumbatterien einfach beantwortet

Batterien sachgerecht kennzeichnen mit Labelident

Unsere Batterie Etiketten sind die optimale Lösung für jeden Versand und Transport Ihrer Lithium-Ionen-Batterien oder –akkus. Alle Akku Etiketten sind mit einem permanent haftenden Klebstoff auf Acrylbasis ausgestattet und haften daher sicher über die gesamte Dauer des Transports hinweg.

Außerdem drucken wir Ihnen auf Wunsch alle benötigten Angaben auf Ihren Akku Aufkleber: Wählen Sie einfach den passenden Artikel aus, geben Sie die gewünschte Telefon-Nummer bzw. UN- und Telefon-Nummer an – und schon fertigen wir die passenden Batterie Aufkleber für Ihre Anforderungen!

Transportetiketten von Labelident
1. Wann ist mein Unternehmen von der Kennzeichnungsverordnung für Lithiumbatterien betroffen?

Vereinfacht ausgedrückt: Immer wenn das Wort „Lithium“ in der Bezeichnung von Ihnen vertriebener Batterien oder Akkus vorkommt, ist die Auseinandersetzung mit den gefahrgutrechtlichen Vorgaben für Sie Pflicht. Gleiches gilt zudem für sämtliche Geräte, die mit lithiumhaltigen Batterien ausgerüstet werden oder denen lithiumhaltige Batterien beim Versand beiliegen.

2. Sind auch Akkus von den gefahrgutrechtlichen Vorgaben betroffen?

Ja. Alle Lithium-Batterien, unabhängig davon wie groß die Versandmenge ist und egal ob wiederauflaufladbar oder nicht wiederaufladbar, sind als Gefahrgut einzustufen und müssen entsprechend gekennzeichnet werden. Unterschieden werden diese lediglich in den UN-Nummern:
  • Lithium-Ionen Batterien = UN 3480 / UN 3481 (nicht wiederaufladbar)
  • Lithium-Metall Batterien = UN 3490 / UN 3491 (wiederaufladbare Akkus) stehen.
3. Gelten Ausnahmen oder gesonderte Vorschriften für Knopfzellen?

Nein, auch eine lithiumhaltige Knopfzelle wird als Lithiumbatterie eingestuft und muss entsprechend als Gefahrgut behandelt werden. Im Rahmen der Kennzeichnungs- und Dokumentationspflichten nach SV 188 f) und g) ADR gibt es jedoch eine Unterscheidung: Demnach ist es unerheblich, wie viele Knopfzellen in versendeten Geräten oder auch Platinen verbaut sind. Die Anzahl der Knopfzellen muss nicht konkret gekennzeichnet oder dokumentiert werden.

4. Welche Konsequenzen drohen mir bei Nicht-Einhaltung der Vorschriften?

Neben gewerberechtlichen Konsequenzen ist für Batterie- und Gerätevertreiber auch mit wettbewerbsrechtlichen Abmahngebühren zu rechnen. Es ist am Markt zu beobachten, dass viele Unternehmen Ihre Anwälte gezielt auf den Verstoß der Kennzeichnungsnorm angesetzt haben. So werden häufig Testkäufe von lithiumhaltigen Produkten durchgeführt, um eine anschließende Abmahnung mit unangenehmer finanzieller Belastung auszusprechen.

5. Wo erhalte ich die notwendigen Informationen über meine Produkte als Händler oder Wiederverkäufer?

In den Datenblättern Ihrer Produzenten werden Ihnen meist schon alle gefahrgutrechtlichen Fragen beantwortet. Sollte dies nicht der Fall sein, setzen Sie sich mit dem Hersteller Ihrer Waren in Verbindung. Zudem hilft Ihnen auch Ihr Versanddienstleister zu den allen Fragen rund um Verpackung, Kennzeichnung und Dokumentation von Lithiumbatterien.



Rechtlicher Hintergrund

Generelle Voraussetzung für den Transport von Lithium-Ionen-Batterien und Lithium-Metall-Batterien ist der Nachweis der erfolgreichen UN-Prüfung (UN-Manual, "Test and Criteria") unabhängig davon, ob die Sendung unter freigestellte Menge fällt oder als Klasse 9 Gefahrgut eingestuft ist und somit die gefahrgutrechtlichen Bestimmungen in vollem Umfang gelten. Zellen und Batterien, die in irgendeiner Form Lithium enthalten, müssen UN 3090, UN3091, UN3480 oder UN3481 zugeordnet werden:
  • UN 3481 Lithium-Ionen-Batterien in Ausrüstung oder Lithium-Ionen-Batterien mit Ausrüstung (einschließlich Lithium-Ionen-Polymer-Batterien)
  • UN 3091 wiederaufladbare Lithium-Metall-Batterien in Ausrüstung oder Lithium-Metall-Batterien mit Ausrüstung verpackt
  • UN 3090 wiederaufladbare Lithium-Metall-Batterien (einschließlich Batterien aus Lithiumlegierung)
  • UN 3480 Lithium-Ionen-Batterien (einschließlich Lithium-Polymer-Batterien)
Mit Ausrüstung bedeutet in diesem Fall, dass die Batterie mit dazugehörigem Gerät, aber noch nicht verbaut, verschickt wird. In Ausrüstung bedeutet folglich, die Batterie wird verbaut versendet.<

Ausgehend davon, geben die einzelnen Regularien weitere Auskunft über Beförderungsbedingungen, Verpackungs- und Kennzeichnungsvorgaben sowie Ausnahmen bei dem jeweiligen Transportweg und –mittel. Die hier getroffenen Angaben beziehen sich auf die Beförderung im Luftverkehr (IATA).